Workshops

für das Lernen und Lehren über Geschlecht, Sexualität, Körper und persönliche Grenzen.

Diese Workshops sollen Pädagoginnen und Pädagogen einen Rahmen bieten, um ihre eigenen Workshops oder Unterrichtseinheiten zu Kernaspekten unseres Seins zu gestalten.

Wir bieten Schulungen für Pädagog*innen an, damit sie lernen, wie sie unser Spiel in ihren Unterricht, ihre pädagogische Ausbildung und ihre Workshops integrieren können.

Diese Workshops zielen darauf ab, Lehrerinnen und Dozentinnen mit Hilfe von Sibel’s Journey zu Moderatorinnen zu machen, die die Interaktion der Teilnehmerinnen fördern und den Lernprozess unterhaltsamer gestalten. Sie sollen ihren Schüler*innen die Möglichkeit geben, sich ihre eigenen Gedanken zu machen, neue Optionen zu erkunden und sich selbst auszudrücken.

Wir zeigen nicht nur, wie sie das Spiel in ihren eigenen Workshop integrieren können, sondern bieten auch Unterrichtspläne, Ressourcen und Druckvorlagen…